Mehrtagesfahrten Rad & Wandern

Der Goldene Frühling

14.04.2025 - 18.04.2025 (5 Tage)

Auer, Italien

Veranstalter: Fischwenger Reisen GmbH

Im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung im Hotel Turmwirt*** in Auer
  • 4x Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen-Menü
  • Willkommensdrink
  • 1x 6-Gang-Abschieds-Dinner im Rahmen der Halbpension
  • 5x Wanderreiseleitung durch unseren Wanderguide "Armin"
  • Abschiedsgrappa
  • Ortstaxen

p.P. ab 495,00 EUR

zur Buchung

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise:
Fahrt über den Brenner in Richtung Süden. Schon im Südtiroler Eisacktal kommen die ersten Obstplantagen und Rebhänge. Wir fahren weiter über Bozen nach Meran, und schon gleich oberhalb von Meran, in Töll, beginnt der „Marlinger Wahlweg“. Auf 11km Länge und minimalstem Gefälle folgen wir dem Gewässer oberhalb des Meraner Talkessels mit einem herrlichen Blick auf Obst- und Weinplantagen. Die Texelgruppe im Hintergrund und die Kurstadt Meran im Mittelpunkt. Auf halber Strecke, im „Schönblick“ direkt am Waalweg, machen wir Mittagsrast. In Lana endet der Waalweg. Anschließend Weiterfahrt entlang der Weinstraße zu unserem Hotel nach Auer. Abendessen im Hotel.
Reine Wanderzeit: ca. 3,5 Stunden
Mittagspause: „Restaurant Schönblick“

2. Tag: Durch das Frühlingstal zu den Montiggler Seen:
Nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel Fahrt mit dem Bus zum nahegelegenen „Kalterer See“. Von dort beginnt unsere Wanderung und führt uns über den „Mitterberg“ und durch das „Frühlingstal“ hinauf zu den „Montiggler Seen“. Das „Frühlingstal“ durchfliesst ein kleiner Bach an dessen Seiten unzählige Schneeglöckchen das Ende des Winters einläuten. Am „Grossen Montiggler See“ vorbei gehen wir weiter bis zur Waldschenke am „Kleinen Montiggler See“. Nach einer kurzen Mittagspause geht es dann über „Montiggl“ und durch den „Montiggler Wald“ wieder zurück zum „Kalterer See“ wo der Bus auf uns wartet. Für schwächere Geher: nachdem uns der Bus am Kalterer See aussteigen hat lassen, fährt er bis nach Montiggl, so haben die schwächeren Geher die Möglichkeit, mit dem Bus zurück zum Kalterer See zu fahren. Abendessen im Hotel.
Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Mittagspause: „Kleiner Montiggler See“

3. Tag: Der Eppaner Burgenweg:
Wir fahren heute über Bozen nach „Missian“(382m), einem kleinen Dorf das zu der südtiroler Gemeinde Eppan gehört. Hier lassen wir unseren Bus stehen und spazieren anfangs weiter durch dieses kleine verträumte Dorf inmitten von Weinbergen. Am „Schloss Korb“ angekommen wechselt dieser Weg in einen schmalen Wanderpfad und führt uns durch einen Laubmischwald aufwärts bis zur Ruine „Schloss Buymont“ (580m). Im dazugehörigen Buschenschank im Burghof trinken wir ein Glas Südtiroler Wein bevor wir weiterziehen, über schmale Pfade, viele Stufen, bis zu unserer heutigen Mittagsrast, der Jausenstation auf „Burg Hocheppan“ (605m). Nach einer zünftigen Stärkung geht es dann über den Burgpfad wieder hinunter nach „Missian“ zu unserem Ausgangspunkt. Abendessen im Hotel.
Reine Wanderzeit: ca. 2 ½ - 3 Stunden
Mittagspause: „Burg Hocheppan“

4. Tag: Von Auer über die alte Bahnstrasse nach Glen:
Nach dem Frühstück beginnt unsere Wanderung und führt vom Hotel (250m) durch das historische Dorfzentrum bis zum Aurer Wasserfall und von dort über einen Steig am Küchelberg mit seinem Danielskirchlein vorbei bis hoch nach „Montan“ (497m). Nach einer kleinen Pause bei einem Gläschen Wein in einem der schönen alten Wirtshäuser am Montaner Kirchplatz geht es weiter. Vorbei am schönen alten Dorfkern erreichen wir die Trasse der alten Fleimstalbahn. Auf dieser wandern wir dann, ständig begleitet und verwöhnt von einem wunderbaren Blick ins darunterliegende Etschtal bis hin zum Kalterer See, weiter bis nach „Glen“ (550m). Hier, im Herzen des Blauburgunderanbaues, liegt eingebettet in Rebanlagen der „Planitzerhof“, ein vor kurzem neu restaurierter Buschenschank. Nach einer ergiebigen Marende geht unsere Wanderung dann weiter. Über „Pinzon“ (421m) und dem Biotop Castelfeder erreichen wir am späten Nachmittag wieder unser Hotel. Für schwächere Geher: Der Bus fährt bis nach Montan zum Parkplatz in der Dorfmitte und Sie haben so die Möglichkeit nur die Strecke von Montan bis nach Glen und wieder zurück zu wandern. Abendessen im Hotel.
Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Mittagspause: „Planitzerhof“

5. Tag: Die Rastenbachklamm in Altenburg, Abreise:
Nach einem reichhaltigen Frühstück verladen wir das Gepäck und verabschieden uns von unserem Urlaubsort Auer. Wir fahren mit dem Bus nach Kaltern. An den Sportzonen von Kaltern beginnt unsere heutige Wanderung und führt uns über einen Forstweg abwärts in Richtung Kalterer See. Viele Treppen und kleine Brücken säumen unsere heutige Halbtagestour. Wir erreichen den tiefsten begehbaren Punkt der Klamm und marschieren dann im Aufstieg über viele Stufen durch die Klamm, am Wasserfall vorbei, bis nach Altenburg. Hier beim „Sonnegg Hof“ haben wir unsere heutige Mittagsrast. Nach einer ausgiebigen Stärkung treten wir unsere Heimreise an.
Reine Wanderzeit: ca. 2 Stunden
Mittagspause: „Sonnegg Hof“

Inkludierte Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung im Hotel Turmwirt*** in Auer
  • 4x Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen-Menü
  • Willkommensdrink
  • 1x 6-Gang-Abschieds-Dinner im Rahmen der Halbpension
  • 5x Wanderreiseleitung durch unseren Wanderguide "Armin"
  • Abschiedsgrappa
  • Ortstaxen

Hotel Turmwirt***

Kirchplatz 1, 39040 Auer, Italien

Hotel Turmwirt***Das Hotel Turmwirt*** in Auer zwischen Bozen und Trento ist ein sehr gut geführtes familiäres Hotel mit Restaurant, Bar, Aufenthaltsräume, Terrasse, Garten, Aufzug, Gastkarte.Alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV, Safe.

ZimmerartPreis/Aufpreis p.P.
1-Bett-Zimmer +160,00 EUR
2-Bett-Zimmer im Preis enthalten

Preise

ZimmerartPreis/Aufpreis p.P.
Hotel Turmwirt*** 1-Bett-Zimmer +160,00 EUR
Hotel Turmwirt*** 2-Bett-Zimmer im Preis enthalten

An-/Abreise

AbfahrtszeitAbfahrtsortAufpreis p.P.
14.04.2025 6:20 Zell am Moos, Feuerwehr Feuerwehr, 4893 Zell am Moos-
14.04.2025 5:45 Straßwalchen, Garage FISCHWENGER Irrsdorferstraße 100, 5204 Straßwalchen-
14.04.2025 6:00 Neumarkt a. W., Bushaltestelle Bahnhof Bushaltestelle Bahnhof, 5202 Neumarkt a. W.-
14.04.2025 6:10 Straßwalchen, BHSt. bei Mittelschule Aichbergstraße 1, 5204 Straßwalchen-
14.04.2025 6:20 Golling, BHSt. Bahnhof Bahnhofstraße 94, 5440 Golling-
14.04.2025 6:25 Kuchl, Bushaltestelle RAIKA Bushaltestelle RAIKA, 5431 Kuchl-
14.04.2025 6:25 Mondsee, Park & Ride Autobahnauffahrt Park & Ride Autobahnauffahrt, 5310 Mondsee-
14.04.2025 6:55 Salzburg, EUROPARK "S-Bahn-Haltestelle" Europastraße 1, 5018 Salzburg-
14.04.2025 6:30 Thalgau, Park&Ride Park&Ride, 5303 Thalgau-
14.04.2025 6:35 Hallein, Bahnhof Ostseite / BHSt. Seidlwirt Bahnhof Ostseite / BHSt. Seidlwirt, 5400 Hallein-
14.04.2025 6:40 Eugendorf, BHSt. Kreisverkehr MC Donalds BHSt. Kreisverkehr MC Donalds, 5301 Eugendorf-
14.04.2025 6:45 Grödig, Bhst. vor Hotel Hubertushof Alpenstraße 106, 5081 Grödig-

Zahlungsbedingungen

Tagesfahrten sind bei der Buchung zu bezahlen. Bei der Buchung von Pauschalreisen ist auf Grund der gesetzlichen Richtlinien im Pauschalreisegesetz eine Anzahlung in der Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag wird 20 Tage vor der Beendigung der gebuchten Reise in Rechnung gestellt.

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung: Verarbeitung und Weitergabe von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet, teilweise auch gemäß Art. 6 Abs 1 lit c DSGvO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Dies gilt auch für besondere Kategorien von personenbezogenen Daten gemäß Art. 9 und 10 DSGVO, mit ausdrücklicher Einwilligung und sofern dies für die Vertragserfüllung zwingend notwendig ist.

Die erhobenen Kundendaten werden nach einer Buchung bis zum Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und Schadenersatzfristen vertraulich aufbewahrt. Daten, die im Rahmen von Geschäftsanbahnungen gesammelt werden, werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen (z.B. Webhoster, E-Mail-Newsletter-Versanddienst). Dies gilt insbesondere auch für Buchungsplattformen von Drittbetreibern.

Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an wirtschaftstypische Dienstleister wie z.B. Banken (im Fall von Überweisungen an Sie), Steuerberater (falls Sie in unserer Buchhaltung vorkommen), Versanddienstleister (im Fall der Versendung an Sie), etc.

Die gesamten Datenschutzbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.

  • Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    1. Tag: Anreise:
    Fahrt über den Brenner in Richtung Süden. Schon im Südtiroler Eisacktal kommen die ersten Obstplantagen und Rebhänge. Wir fahren weiter über Bozen nach Meran, und schon gleich oberhalb von Meran, in Töll, beginnt der „Marlinger Wahlweg“. Auf 11km Länge und minimalstem Gefälle folgen wir dem Gewässer oberhalb des Meraner Talkessels mit einem herrlichen Blick auf Obst- und Weinplantagen. Die Texelgruppe im Hintergrund und die Kurstadt Meran im Mittelpunkt. Auf halber Strecke, im „Schönblick“ direkt am Waalweg, machen wir Mittagsrast. In Lana endet der Waalweg. Anschließend Weiterfahrt entlang der Weinstraße zu unserem Hotel nach Auer. Abendessen im Hotel.
    Reine Wanderzeit: ca. 3,5 Stunden
    Mittagspause: „Restaurant Schönblick“

    2. Tag: Durch das Frühlingstal zu den Montiggler Seen:
    Nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel Fahrt mit dem Bus zum nahegelegenen „Kalterer See“. Von dort beginnt unsere Wanderung und führt uns über den „Mitterberg“ und durch das „Frühlingstal“ hinauf zu den „Montiggler Seen“. Das „Frühlingstal“ durchfliesst ein kleiner Bach an dessen Seiten unzählige Schneeglöckchen das Ende des Winters einläuten. Am „Grossen Montiggler See“ vorbei gehen wir weiter bis zur Waldschenke am „Kleinen Montiggler See“. Nach einer kurzen Mittagspause geht es dann über „Montiggl“ und durch den „Montiggler Wald“ wieder zurück zum „Kalterer See“ wo der Bus auf uns wartet. Für schwächere Geher: nachdem uns der Bus am Kalterer See aussteigen hat lassen, fährt er bis nach Montiggl, so haben die schwächeren Geher die Möglichkeit, mit dem Bus zurück zum Kalterer See zu fahren. Abendessen im Hotel.
    Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden
    Mittagspause: „Kleiner Montiggler See“

    3. Tag: Der Eppaner Burgenweg:
    Wir fahren heute über Bozen nach „Missian“(382m), einem kleinen Dorf das zu der südtiroler Gemeinde Eppan gehört. Hier lassen wir unseren Bus stehen und spazieren anfangs weiter durch dieses kleine verträumte Dorf inmitten von Weinbergen. Am „Schloss Korb“ angekommen wechselt dieser Weg in einen schmalen Wanderpfad und führt uns durch einen Laubmischwald aufwärts bis zur Ruine „Schloss Buymont“ (580m). Im dazugehörigen Buschenschank im Burghof trinken wir ein Glas Südtiroler Wein bevor wir weiterziehen, über schmale Pfade, viele Stufen, bis zu unserer heutigen Mittagsrast, der Jausenstation auf „Burg Hocheppan“ (605m). Nach einer zünftigen Stärkung geht es dann über den Burgpfad wieder hinunter nach „Missian“ zu unserem Ausgangspunkt. Abendessen im Hotel.
    Reine Wanderzeit: ca. 2 ½ - 3 Stunden
    Mittagspause: „Burg Hocheppan“

    4. Tag: Von Auer über die alte Bahnstrasse nach Glen:
    Nach dem Frühstück beginnt unsere Wanderung und führt vom Hotel (250m) durch das historische Dorfzentrum bis zum Aurer Wasserfall und von dort über einen Steig am Küchelberg mit seinem Danielskirchlein vorbei bis hoch nach „Montan“ (497m). Nach einer kleinen Pause bei einem Gläschen Wein in einem der schönen alten Wirtshäuser am Montaner Kirchplatz geht es weiter. Vorbei am schönen alten Dorfkern erreichen wir die Trasse der alten Fleimstalbahn. Auf dieser wandern wir dann, ständig begleitet und verwöhnt von einem wunderbaren Blick ins darunterliegende Etschtal bis hin zum Kalterer See, weiter bis nach „Glen“ (550m). Hier, im Herzen des Blauburgunderanbaues, liegt eingebettet in Rebanlagen der „Planitzerhof“, ein vor kurzem neu restaurierter Buschenschank. Nach einer ergiebigen Marende geht unsere Wanderung dann weiter. Über „Pinzon“ (421m) und dem Biotop Castelfeder erreichen wir am späten Nachmittag wieder unser Hotel. Für schwächere Geher: Der Bus fährt bis nach Montan zum Parkplatz in der Dorfmitte und Sie haben so die Möglichkeit nur die Strecke von Montan bis nach Glen und wieder zurück zu wandern. Abendessen im Hotel.
    Reine Wanderzeit: ca. 4 Stunden
    Mittagspause: „Planitzerhof“

    5. Tag: Die Rastenbachklamm in Altenburg, Abreise:
    Nach einem reichhaltigen Frühstück verladen wir das Gepäck und verabschieden uns von unserem Urlaubsort Auer. Wir fahren mit dem Bus nach Kaltern. An den Sportzonen von Kaltern beginnt unsere heutige Wanderung und führt uns über einen Forstweg abwärts in Richtung Kalterer See. Viele Treppen und kleine Brücken säumen unsere heutige Halbtagestour. Wir erreichen den tiefsten begehbaren Punkt der Klamm und marschieren dann im Aufstieg über viele Stufen durch die Klamm, am Wasserfall vorbei, bis nach Altenburg. Hier beim „Sonnegg Hof“ haben wir unsere heutige Mittagsrast. Nach einer ausgiebigen Stärkung treten wir unsere Heimreise an.
    Reine Wanderzeit: ca. 2 Stunden
    Mittagspause: „Sonnegg Hof“

  • Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    • Fahrt im modernen Reisebus
    • 4x Übernachtung im Hotel Turmwirt*** in Auer
    • 4x Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen-Menü
    • Willkommensdrink
    • 1x 6-Gang-Abschieds-Dinner im Rahmen der Halbpension
    • 5x Wanderreiseleitung durch unseren Wanderguide "Armin"
    • Abschiedsgrappa
    • Ortstaxen

  • Unterkunft

    Hotel Turmwirt***

    Kirchplatz 1, 39040 Auer, Italien

    Hotel Turmwirt***Das Hotel Turmwirt*** in Auer zwischen Bozen und Trento ist ein sehr gut geführtes familiäres Hotel mit Restaurant, Bar, Aufenthaltsräume, Terrasse, Garten, Aufzug, Gastkarte.Alle Zimmer mit DU/WC, Telefon, TV, Safe.

    ZimmerartPreis/Aufpreis p.P.
    1-Bett-Zimmer +160,00 EUR
    2-Bett-Zimmer im Preis enthalten
  • Preise

    Preise

    ZimmerartPreis/Aufpreis p.P.
    Hotel Turmwirt*** 1-Bett-Zimmer +655,00 EUR
    Hotel Turmwirt*** 2-Bett-Zimmer +495,00 EUR
  • An-/Abreise

    An-/Abreise

    AbfahrtszeitAbfahrtsortAufpreis p.P.
    14.04.2025 6:20 Zell am Moos, Feuerwehr Feuerwehr, 4893 Zell am Moos-
    14.04.2025 5:45 Straßwalchen, Garage FISCHWENGER Irrsdorferstraße 100, 5204 Straßwalchen-
    14.04.2025 6:00 Neumarkt a. W., Bushaltestelle Bahnhof Bushaltestelle Bahnhof, 5202 Neumarkt a. W.-
    14.04.2025 6:10 Straßwalchen, BHSt. bei Mittelschule Aichbergstraße 1, 5204 Straßwalchen-
    14.04.2025 6:20 Golling, BHSt. Bahnhof Bahnhofstraße 94, 5440 Golling-
    14.04.2025 6:25 Kuchl, Bushaltestelle RAIKA Bushaltestelle RAIKA, 5431 Kuchl-
    14.04.2025 6:25 Mondsee, Park & Ride Autobahnauffahrt Park & Ride Autobahnauffahrt, 5310 Mondsee-
    14.04.2025 6:55 Salzburg, EUROPARK "S-Bahn-Haltestelle" Europastraße 1, 5018 Salzburg-
    14.04.2025 6:30 Thalgau, Park&Ride Park&Ride, 5303 Thalgau-
    14.04.2025 6:35 Hallein, Bahnhof Ostseite / BHSt. Seidlwirt Bahnhof Ostseite / BHSt. Seidlwirt, 5400 Hallein-
    14.04.2025 6:40 Eugendorf, BHSt. Kreisverkehr MC Donalds BHSt. Kreisverkehr MC Donalds, 5301 Eugendorf-
    14.04.2025 6:45 Grödig, Bhst. vor Hotel Hubertushof Alpenstraße 106, 5081 Grödig-
  • Zahlungsbedingungen

    Zahlungsbedingungen

    Tagesfahrten sind bei der Buchung zu bezahlen. Bei der Buchung von Pauschalreisen ist auf Grund der gesetzlichen Richtlinien im Pauschalreisegesetz eine Anzahlung in der Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag wird 20 Tage vor der Beendigung der gebuchten Reise in Rechnung gestellt.

    Datenschutzbestimmungen

    Datenschutzerklärung: Verarbeitung und Weitergabe von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet, teilweise auch gemäß Art. 6 Abs 1 lit c DSGvO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Dies gilt auch für besondere Kategorien von personenbezogenen Daten gemäß Art. 9 und 10 DSGVO, mit ausdrücklicher Einwilligung und sofern dies für die Vertragserfüllung zwingend notwendig ist.

    Die erhobenen Kundendaten werden nach einer Buchung bis zum Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und Schadenersatzfristen vertraulich aufbewahrt. Daten, die im Rahmen von Geschäftsanbahnungen gesammelt werden, werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen (z.B. Webhoster, E-Mail-Newsletter-Versanddienst). Dies gilt insbesondere auch für Buchungsplattformen von Drittbetreibern.

    Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten.

    Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an wirtschaftstypische Dienstleister wie z.B. Banken (im Fall von Überweisungen an Sie), Steuerberater (falls Sie in unserer Buchhaltung vorkommen), Versanddienstleister (im Fall der Versendung an Sie), etc.

    Die gesamten Datenschutzbedingungen finden Sie auf unserer Webseite.