Die Grazer Märchenbahn

Audioguide verfügbar
für Schulen geeignet
Gruppenrabatte
Schiff, Zug und Seilbahnen

Seit November 2014 fährt die Grazer Märchenbahn wieder durch die Tiefen des Grazer Schloßbergs. Ursprünglich bot das verzweigte Stollensystem der Grazer Bevölkerung Schutz während des Zweiten Weltkriegs. Seit den 1960er Jahren freuten sich Besucherinnen und Besucher über Fahrten mit der alten Grottenbahn. Seitdem hat sich viel verändert.

45 min.

Details

Während der Fahrt mit der Märchenbahn hören sie zahlreiche Zitate aus bekannten Märchen. Viele davon kommen ihnen wahrscheinlich bekannt vor. Ihnen begegnen Motive und Elemente aus Märchen, wenn auch auf konkrete Märchenfiguren und –darstellungen verzichtet wird. Sie besuchen ein Hexenhaus, fahren durch einen Märchenwald, entdecken eine Räuberhöhle und vieles mehr. Genug aufregende Möglichkeiten sich in eigene Märchenwelten hineinzudenken!

Bei einigen Stationen sind sie eingeladen mitzumachen. Mit einer Taschenlampe können Gegenstände erkundet werden, ein Riese steht im Weg und vielleicht erinnern sie sich noch an den Spruch, der die Schatzhöhle öffnet. Nach einer halben Stunde endet die Fahrt durch den kühlen Stollen des Schloßbergs.

Graz, Österreich