Steirisches Feuerwehrmuseum

barrierefrei
Führungen möglich
für Schulen geeignet
Gruppenrabatte
W-Lan verfügbar
wetterunabhängig
bus friendly placeMuseen, Messen und Ausstellungen

Im Steirischen Feuerwehrmuseum begegnen einander die das Feuer bekämpfende Feuerwehr und die vom Feuer inspirierte Kunst. Beides ist spannend und bewegend, technisch und phantastisch, heroisch und wegweisend. Das Museum ist im ehemaligen Markushof untergebracht, einem der ältesten Gebäude von Groß St. Florian (16. Jh.), ursprünglich ein Verwaltungsgebäude der Kirche.

60 min.

Social Media

Öffnungszeiten

  • Di-So 10:00-17:00 (letzter Einlass 16:30)
  • Bei Voranmeldung für Gruppen Di-Fr ab 08:00

Angebote

Gruppenanmeldung: Wir bieten geführte Rundgänge durch die Sammlung des Steirischen Feuerwehrmuseums und/oder durch die aktuelle Sonderausstellung an. Geführte Rundgänge sind nur nach Voranmeldung möglich! Nutzen Sie gerne unser Anfrageformular: Besucherinfo | museum (feuerwehrmuseum.at)
  • Dauer für eine Ausstellung ca. 50 Minuten
  • Dauer für beide Ausstellungen ca. 90 Minuten
Eintrittspreise:
  • € 5,50 Eintritt Ermäßigung Gruppen 
  • € 2,00 Eintritt Schüler- und Feuerwehrgruppen
  • € 1,50 Zuschlag für geführten Rundgang p.P.
  • € 25,00 Pauschale für Gruppe mit weniger als 17 Personen
Bitte bedenken Sie, dass im Fall einer kurzfristigen Stornierung eines gebuchten Rundganges eine Aufwandspauschale verrechnet werden muss!

Details

Im Steirischen Feuerwehrmuseum begegnen einander die das Feuer bekämpfende Feuerwehr und die vom Feuer inspirierte Kunst. Beides ist spannend und bewegend, technisch und phantastisch, heroisch und wegweisend.

Die Sammlung des Steirischen Feuerwehrmuseums

Das Feuerwehrmuseum sammelt über Epochen hinweg und zum Teil auch überregional zielbewusst Realien, verwaltet diese sachkundig, um daraus mit wissenschaftlichen Methoden die technische Entwicklung und humanistische Aufgabe der Feuerwehren zu erforschen und darzustellen. Weiters sammeln wir Dokumente über das gesellschaftliche, ökonomische und soziale Umfeld, in welchem sich die Feuerwehrbewegung entwickeln konnte und in dem sie heute ihre Aufgabe zu erfüllen hat.

Gezeigt wird die Entwicklung der Feuerwehrtechnik in ihren wesentlichen Elementen von den Anfängen bis zur Gegenwart. Außerdem dokumentiert die Schausammlung die ganze Bandbreite der feuerwehrlichen Tätigkeiten des Einzelnen, der Gruppen und Verbände, in der Gemeinde, im Bezirk, in der Region und im Land. Diese Komplexität bietet dem BesucherIn und ForscherIn entsprechende Vergleichsmöglichkeiten.

Kinderwelt

Komm auch DU zu uns ins Feuerwehrmuseum!

Bei einem Rundgang durch das Museum erlebst du hautnah die schwierigen Aufgaben von Feuerwehrmännern und -frauen in ihrem Kampf gegen Feuer und Gefahr. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt die spannenden Anfänge mit Eimerkette und Handdruckspritze!

Du selbst darfst deine Ausdauer beim Pumpen mit einer alten Feuerwehrspritze erproben und ein brennendes Haus löschen.

Für dich gibt es jetzt tolle Stationen, die dir - natürlich auf deiner Augenhöhe - viele interessante Dinge rund um die Feuerwehr erzählen!

Marktstraße 1, 8522 Groß St. Florian, Österreich

von Graz kommend:

A9 Richtung Spielfeld/Slowenien,

Abfahrt Hengsberg, weiter Richtung Preding/Groß St. Florian

A2 Richtung Klagenfurt, Abfahrt Lieboch, weiter B76 bis Deutschlandsberg, 4. Kreisverkehr nach Groß St. Florian.

Parkmöglichkeit für PKW: Ing. Kurt-Bauer-Platz

Parkmöglichkeit für Bus: Bahnhof Groß St. Florian

Ausstiegsmöglichkeit vor dem Museum