Urzeitmuseum Nussdorf-Traisental

Audioguide verfügbar
barrierefrei
Führungen möglich
für Schulen geeignet
W-Lan verfügbar
wetterunabhängig
bus friendly placeMuseen, Messen und Ausstellungen

Im hellen und großzügigen Obergeschoss des historischen Schlosskellers führt eine kurzweilige Entdeckungsreise zurück in die Vergangenheit: Szenen aus dem Leben in der Bronzezeit und rekonstruierte Gräber vermitteln einen guten Eindruck von Technik, Wissen und geistiger Welt der Menschen. Kostbare archäologische Funde präsentiert das Urzeitmuseum Nussdorf-Traisental von April bis Oktober. Das Traisental, Mostviertels verführerische Wein- und Radregion nahe der Donau, zählt zu den archäologisch bedeutendsten Stätten in Österreich.

90 min.

Social Media

Öffnungszeiten

    • von April bis Oktober 09:00-17:00 Uhr
    • Führungen sind bei Voranmeldung auch außerhalb der Saison möglich.

Angebote

Preise pro Person:
  • Erwachsene € 5,00Kinder (6-16 Jahre) € 2,00
  • Studenten, Präsenzdiener, Schüler € 2,00
  • Senioren und Gruppen (ab 20 Personen) € 4,00
  • Familienkarte € 9,00
Führungen sind nach Voranmeldung möglich (ab 20 Personen 1 Euro/Person, unter 20 Personen Pauschale von € 20,-) Für kleine und große Besucher werden Erlebnisprogramme gestaltet, auch Sonderausstellungen und Vorträge finden statt.

Details

Besonders viel wissen wir über das Leben im Traisental zur Bronzezeit, vor rund 4.000 Jahren: Die für diese Zeit größten Bestattungsplätze Mitteleuropas wurden bei Nussdorf in Franzhausen ergraben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchten 2.300 Gräber, stellten kostbare Grabbeigaben sicher und gewannen so wertvolle Erkenntnisse über das Leben der Menschen. Die interessantesten Funde werden nahe dem ehemaligen Ausgrabungsgelände im Urzeitmuseum Nussdorf-Traisental eindrucksvoll präsentiert.

Wahrzeichen dieser jahrtausendealten Kulturlandschaft ist das vom Klosterneuburger Bildhauer Thomas Kosma aus Kunststein nachgebildete und 33 Tonnen schwere Mammut vor dem Urzeitmuseum. Das älteste Exponat im Museum ist ein Mammutstoßzahn. Mit seinen 3,3 Metern Länge ist er der größte in Niederösterreich gefundene.

Marktpl. 1, 3134 Nußdorf ob der Traisen, Österreich

Mit dem Bus: A1 bis zum Knoten St. Pölten, S 33 bis Abfahrt Traismauer Süd, nach der Abfahrt links, nach 200 m rechts Richtung Nußdorf Franzhausen (Beschilderung Urzeitmuseum). Fahrzeit vom Knoten St. Pölten ca. 20 Minuten.